Premio Combat Prize

Allgemeine Geschäftsbedingungen - Premio Combat Prize

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (PDF)

Application Form, english (PDF)

 

Art. 1 – ZWECK DES PREISES

Das Kulturinstitut Blob ART hat einen Preis für Künstler ausgelobt, um die zeitgenössische Kunst zu fördern und aufzuwerten. Das Preisausschreiben sieht vor: die Auswahl von 80 Werken, die in die fünf Abteilungen Malerei, Graphik, Photographie, Video, Skulptur und Installation aufgeteilt sind, die Realisation einer Ausstellung, die Publikation des Katalogs und die Verleihung von Geldpreisen, eines Spezialpreises der Gemeinde Livorno, und vier Sonderpreisen durch Lucca Art fair. Die Ausstellung der Werke, die im Finale sind, die Reihung, und die Verleihung der Preise werden vom 23 Juni bis 14 Juli 2018 in Livorno, Italien, im städtischen “Museo Civico G. Fattori ex Granai di Villa Mimbelli” stattfinden.

 

Art. 2 – ZULASSUNGSKRITERIEN

Für den Wettbewerb können sich zeitgenössische Künstler jeder Staatsangehörigkeit bewerben. Es sind weder Alters- noch Themengrenzen gesetzt worden. Die Sektionen sind:

SEKTION MALEREI

Die folgenden grundsätzlichen Kriterien werden bei der Auswahl berücksichtigt: Qualität, Ausgewähltheit, Originalität, und das Zeitgenössische des Werkes. Was den Gegenstand, die Technik und den Stil betrifft, sind keine Grenzen gesetzt worden; vorausgesetzt, dass es sich um Malwerke handelt. Unter Malwerken versteht man jeden Gebrauch oder manuelle Anwendung von Ölfarben, Temperfarben, Acrylfarben, industriellen Anstrichfarben, Tinte, Gravierung, Graphit, Aquarelltechnik, Vinyl, auf jedem Untergrund (auch vorgedruckte Untergründe); Maltechniken wie Collage und Multimaterialanwendungen sind erlaubt. Die maximale Seitenlänge der Werke beträgt 200 cm.

SEKTION GRAPHIK- PAPIERWERKE

In der Sektion Graphik sind nur Werke auf Papier oder Karton erlaubt. Die grundsätzlichen Auswahlkriterien sind weit gefasst: Qualität, Ausgewähltheit, Originalität und das Zeitgenössische des Werkes. Bei der Graphik sind die folgenden Kunsttechniken erlaubt: Zeichnen, Aquarelltechnik, Gouache, Collage, die verschiedenen Druckwerktechniken, digital (Giclée, Offset, Xylographie, Gravierung, Lithographie, Serigraphie usw.), Computergraphik, und Werke, die mit verschiedenen Techniken ausgeführt wurden. Die maximale Seitenlänge der Werke beträgt 152x122 cm.
*Die Werke, die in der Endauswahl der Abteilung Grafik zugelassen worden sind, können ohne Rahmen oder aufgerollt zugeschickt werden. Eventuelle Montage oder Einrahmung ist kostenlos und wird von der „Associazione Culturale Blob ART“ übernommen.

SEKTION PHOTOGRAPHIE

Grundsätzliche Auswahlkriterien sind die Formale Qualität und die konzeptuelle Originalität des Werkes, ohne Themengrenzen. Digitalphotographie und analoge Photographie, Schwarzweiß- und Farbbilder, sowie alle Äußerungen der photographischen Kunst sind erlaubt. Die maximale Seitenlänge der Werke beträgt 150 cm.

SEKTION SKULPTUR und INSTALLATION

Grundsätzliche Kriterien der Auswahl sind die Qualität, die Erforschung, die Originalität und die Gleichzeitigkeit des Werkes. In der Abteilung Skulptur und Installation sind Werke a us beliebigen Materialien, original-grob oder manipuliert, Media, Gegenstände und Ausdrucksformen traditional wie auch neuartig (Klangkunst, kinetische Kunst, Video- und Klanginstallationen usw.) . Die Werke können interaktiv sein und folglich mechanische oder elektrische Bewegungen, Klänge, Lichter und Videos beinhalten. Die Einschreibung des Werkes für den Wettbewerb kann über File Audio, Foto oder Video erfolgen. Die maximal erlaubten Maße sind: Basis 4 m, Tiefe 3 m und Höhe 3 m.

SEKTION VIDEO

In der Sektion Video sind Videokunstwerke und Experimentalanimation zugelassen, Videoforschung, Tanzvideo, Theatervideo, Musikvideo, abstrakter Video, Porträtvideo, Aufnahmen von Städten oder Derartiges, Fiction ausgenommen. Die Dauer des Videos muss mindestens eine Minute und maximal 30 Minuten sein." Für die Endaustellung werden die Originalwerke auf DVD, bester Qualität und in einem Format, das lesbar für die meisten DVD- Spieler ist.

 

Art. 3 – FRISTEN UND TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Die interessierten Künstler können sich bis zum 14 April 2018 gemäß einer der folgenden Bestimmungen einschreiben:

a) ONLINE Auf der Seite http://www.premiocombat.it/register imAnmeldeformularkannman seine Sektion wählen und seine gewünschten Werke eingeben. Sektion Malerei- Sektion Graphik - Sektion Photographie : zum Bilder eingeben. Sektion Skulptur/Installation – Sektion Video: zum Bilder und/oder Sound und/oder Video eingeben.

b) POSTZUSTELLUNG (Für die Beteiligung per Post gilt der Poststempel) Das ANMELDEFORMULAR komplett ausfüllen (verfügbar auf der Webseite oder auf Antrag erhältlich beim Kulturverein Blob ART, Corso Amedeo 118, 57125 Livorno, Italien, Tel. +390586881165, E-Mail – info@premiocombat.it). Ein CD-ROM beifügen, das Folgendes zu beinhalten hat: einen kurzen Lebenslauf, Ausbildungsverlauf und eventuelle Ausstellungen, ein Bild des eingereichten Kunstwerkes im JPG- oder TIFF-Format, 300 dpi, RGB, den Hinweis text des Werkes mit Vor-und Nachnamen des Künstlers, der Titel, das Datum, die Technik, und die Abmessungen (Höhe x Basislänge x eventuelle Tiefe). Als Alternative zur CD-ROM ein Fotografie des Werkes (minimale Größe 10x15, maximale Größe 21x30) senden, Vor-und Nachnamen des Künstlers, Titel, Datum, Technik, Größe (Höhe x Basis x eventuelle Tiefe) auf der Rückseite genau angeben. Für die Einschreibung in der Sektion Video und Skulptur/Installation ist es möglich ein DVD mit einem Video mit einer Mindestlänger von 1 Minute und maximal 30 Minuten im Format lesbar für die meisten DVD- Spieler (wmv, mpeg, mp4, avi, mov, flv).
Für die Einsendung per Post muss die Dokumentation im geschlossenen Briefumschlag auf Kosten des Teilnehmers per Post oder durch einen Kurierdienst geschickt werden, oder persönlich an der folgenden Adresse abgeliefert werden:
ASSOCIAZIONE CULTURALE Blob ART
Corso Amedeo 118
57125 LIVORNO – ITALIEN
(
mit der Spezifikation PREMIO COMBAT PRIZE)

 

Art. 4 - ANMELDEBEITRAG

Für den Anmeldebeitrag, der die Organisationausgaben partiell deckt, wurde für jedes eingereichte Werk 50 (fünfzig) Euro vereinbart, für jedes weitere Werk 40 (vierzig) Euro. Es ist möglich mehrere Werke sowohl in einer Sektion als auch in verschiednen Sektionen zu präsentieren. Für jedes eingereichte Werk ist es notwendig, ein zusätzliches Anmeldeformular auszufüllen. Für jedes weitere eingereichte Werk wird ein weiterer Betrag fällig. Die Werke mit Untergrund sind von der Bezahlung ausgeschlossen. Die Bezahlung des Anmeldebeitrags muss in Euro ohne Banksteuer oder Kommissionen zu Lasten der Organisation durchgeführt werden. Der Anmeldebeitrag kann nicht rückerstattet werden. Der Anmeldebeitrag kann durch folgende Methoden bezahlt werden:

a) Online mit Kreditkarte: PAY PAL http://www.premiocombat.it/register (falls der Künstler nicht der Inhaber der Kreditkarte ist, ist es notwendig, dieses per E-Mail an info@premiocombat.it mit den Details des Karteinhabers und Künstlers mitzuteilen).

b) Überweisung: Banco Posta, Filiale LIVORNO, IBAN IT67 A076 0113 9000 0009 7568 935 – Bic-Swift BPPIITRRXXX, Kontoinhaber Blob Art ASSOCIAZIONE CULTURALE, mit den Angaben PREMIO COMBAT PRIZE Vorname, Nachname des Künstlers.

c) - Western Union: lautend auf: Name: Paolo – Nachname: Batoni – Anschrift: corso Amedeo 118, Livorno – Land: Italien. Es ist obligatorisch, die Transaktionsnummer auf dem Anmeldeformular anzugeben.

 

Art. 5 - UNTERSTÜTZENDE KUNSTWERKE

Es ist möglich, gebührenfrei bis zu drei weitere Bilder anderer Werke oder des Wettbewerbbeitrags zur Unterstützung des Wettbewerbbeitrags beizufügen, um ein besseres Verständnis der Poetik des Künstlers zu ermöglichen. Es gelten die Bedingungen unter Artikel 3. Unterstützende Kunstwerke sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Art. 6 - VERÖFFENTLICHUNG DER WERKE

Alle Werke der Teilnehmer der Sektionen Malerei, Photographie, Video, Skulptur/Installation und Graphik werden auf der Webseite veröffentlicht, und für jeden Künstler wird eine Karte mit dem eingereichten Werk und mit drei eventuellen zusätzlichen Werken mit den bezüglichen Bildunterschriften ausgefüllt, abgesehen von der Anmeldebestimmung (per Post oder Online), und ohne zusätzliche Kosten. Künstler, die mit ihren Werken auf der Webseite nicht erscheinen möchten, können am Wettbewerb nicht teilnehmen.
Diejenigen, die nicht wollen, dass ihre Werke auf dem Web veröffentlicht werden, können ihre Einverständigung bei der Einschreibung ablehnen. Die Werke werden folglich nicht öffentlich sichtlich sein sondern nur für die Jury.

Art. 7 - JURY UND AUSWAHL

Die Auswahl der Werke wird von einer künstlerischen Jury durchgeführt, die aus sechs Mitgliedern besteht. Nach einer ersten Auswahl der Teilnahmeanfragen werden die ausgewählten Künstler gebeten, das Werk zur Realisierung einer kollektiven Ausstellung zu senden. Die ausgewählten Werke sind 30 für die Sektion Malerei, 10 für die Sektion Graphik, 20 für die Sektion Photographie, 10 für die Sektion Video und 10 für Skulptur/Installation. Transportkosten für die Sendung und die Abholung der ausgewählten Werke gehen zu Lasten der Teilnehmer. Die Jury wird die Gewinner der fünf Kategorien, sowie den Gewinner des Special Prize auswählen. Die Entscheidungen der Jury sind unwiderruflich und
unanfechtbar.

 

Art. 8 - PREISE

Die Preise werden wie folgt aufgeteilt:
PREISTRÄGER SEKTION MALEREI 6000 Euro
PREISTRÄGER SEKTION PHOTOGRAPHIE 6000 Euro
PREISTRÄGER SEKTION GRAPHIK 4000 Euro
PREISTRÄGER SEKTION SKULPTUR/INSTALLATION 4000 Euro *
PREISTRÄGER SEKTION VIDEO 4000 Euro *
* (Das Siegerwerk wird Eigentum der Künstler bleiben)

Sonderpreis – Gemeinde von Livorno – Fattori Contemporaneo – private Ausstellung in Museo Civico Giovanni Fattori di Livorno.
Sonderpreis – Art Tracker – LUCCA ART FAIR - Vier Künstler, worden ausgewählt unter den Finalisten under 35 des Preises. Sie werden in der Lucca Art Fair Event Programmierung aufgenommen, mit Curatorie Projekt, die in der Messe im Jahr 2019 angezeigt wird *

* 25% aller Geldpreise wird gesetzgemäß als Steuer einbehalten. Die Geldpreisverleihung der Autoren der Sektionen Malerei, Graphik und Photographie gilt als Belohnung der Arbeitsleistung. Die Siegerwerke in der Sektion Malerei, der Sektion Graphik und der Sektion Photographie werden Eigentum des Kulturvereins Blob ART, während das gewinnende Werk des Sonderprieses “Fattori Contemporaneo” bleibt im Besitz die gemeinde von Livorno. die anderen teilnehmenden Werke, einschließlich das Werk, das gewonnen hat aus der Sektion Video, Skulptur/Installation, Preis Art Tracker Lucca Art Fair, bleiben Eigentum der Künstler.

 

Art. 9 – SPECIAL PRIZE - PREMIO FATTORI CONTEMPORANEO

Museo Civico Giovanni Fattori wired innerhalb ihres eigentlichen Programms 2019 den Siegeskünstler des Spezialpreises “Fattori Contemporaneo” über eine persönliche Ausstellung und Katalogveröffentlichung fördern. Das siegende Werk des Sonderpreises “Fattori Contemporaneo” bleibt Eigentum der Gemeinde von Livorno.

 

Art. 10 – SPECIAL PRIZE – ART TRACKER - LUCCA ART FAIR

Vier Künstler, worden ausgewählt unter den Finalisten under 35 des Preises. Sie werden in der Lucca Art Fair Event Programmierung aufgenommen, mit Curatorie Projekt, die in der Messe im Jahr 2019 angezeigt wird. Das Projekt wird von einem Kurator ( under 35) unter der Aufsicht und Gesamtkoordination des Tearms koordiniert.

 

Art. 11 – PHASEN UND FRISTEN

Der 14 April 2018 ist der letzte Tag der Frist zur Preisanmeldung.

Bis zum 26 Mai 2018 werden die ins Finale gelangten 80 Werke bekannt gemacht.

Vom 23 Juni bis zum 14 Juli 2018 wird die Ausstellung der ins Finale gelangten Werke im städtischen Museum „Giovanni Fattori-Ex Granai di Villa Mimbelli Livorno, Italien, stattfinden.

Am Samstag, den 14 Juli 2018 wird die Bekanntgabe und die Preisverleihung der Sieger stattfinden.

 

Art. 12 – KATALOG

Der Katalog wird ca. 120 Seiten und 160 Fotos haben und wird die Texte der Jury auf Italienisch und Englisch beinhalten. Die Exemplare des Katalogs kann mann entweder während der Endausstellung erwerben oder aber direkt on-line auf der Web des Herausgebers (www.sillabe.it). Die anderen teilnehmenden Künstler können den Katalog zu einem ermässten Preis kaufen.

 

Art. 13 – HAFTUNG

Der Kulturverein Blob ART lehnt jegliche Haftung für eventuell während der Phasen der Veranstaltung eintretenden Diebstähle, Brände oder Schäden jeder Natur der Werke ab, obwohl zugesichert wird, die eingetroffenen Werken mit äußerster Sorgfalt aufzubewahren. Jede eventuelle Versicherungsforderung muss vom Künstler untergeschrieben werden.

 

Art. 14 - EINWILLIGUNG

Jeder Kandidat ermächtigt ausdrücklich den Kulturverein Blob ART sowie seinen gesetzlichen Vertreter, die übermittelten personenbezogenen Daten - im Sinne des italienischen Gesetzes 675/96 (Datenschutzgesetz) und der folgenden Abänderungen (gesetzesvertretendes Dekret 196/2003- Privacy- Kodex) - zu verarbeiten, auch zum Zweck der Eingabe in die von den oben erwähnten Personen geführten Datenbanken. Jeder Teilnehmer des Wettbewerbes überlässt dem Kulturverein Blob ART sowie seinem gesetzlichen Vertreter kostenlos die Reproduktionsrechte der Werke und der dem Preis abgegebenen Texte, zum Zweck der Abfassung des Katalogs, der eventuellen Veröffentlichung auf der Webseite des Preises, und der anderen Kommunikations-, Förderungs- und Aktivitätsarten der Organisation. Das abgesendete Material wird nicht zurückgegeben. Die Wettbewerbsveranstalter haben ein endgültiges Entscheidungsrecht auf alles, was in der vorliegenden Ausschreibung nicht spezifiziert ist. Falls notwendig, behält sich die Organisation das Recht vor, Veränderungen der Ausschreibung einzubringen. Die Anmeldung und Teilnahme am Preis impliziert die bedingungslose Annahme aller Artikel der vorliegenden Ausschreibung.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (PDF)

Application Form, english (PDF)